Anmelden
Image Caption

brand gartenhaus

Image Caption

verkehrsunfall

Image Caption

Brand Bauernhof

Image Caption

brand kunstmuehle

Image Caption

Garagenbrand

Kindergarten Willing zu Besuch in der Aiblinger Feuerwehr

 

Am Mittwoch, den 31. Mai besuchte uns der Kindergarten Willing mit 70 Kindern. In insgesamt drei Stationen gab es für die Kinder einiges zu erleben. So durften sie unter anderem mit einem Strahlrohr mit Wasser gefüllte Eimer um spritzen oder mit der Drehleiter in luftige Höhen fahren. Natürlich durfte auch eine Führung durch unsere Wache nicht fehlen. Mit leuchtenden Augen bewunderten die Kinder die Fahrzeuge und waren begeistert von diesem Vormittag.

Dringende Wohnungsöffnung für Polizei

 

images

Lage bei Eintreffen:

Die Polizei war vor Ort. Eine Anwohnerin war seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen worden.

Maßnahmen:

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Stadt Bad Aibling in die Geschwister-Scholl Straße gerufen. Die Polizei forderte uns zu einer Wohnungsöffnung an, da eine Bewohnerin seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen wurde. Die Balkontüre stand offen, sodass ein Zugang mithilfe einer Leiter geschaffen werden konnte. Die Wohnung war jedoch leer und die Feuerwehr konnte wieder abrücken.

Einsatzort: Geschwister-Scholl-Straße
Einsatzbeginn: 17.06.2017 - 16:16 Uhr
   

Pressestelle Feuerwehr Bad Aibling

Alarmstufe: P Wohnung

Im Einsatz: 10/1, 40/1, 30/1

Unterstützung für den Rettungsdienst

images

Lage bei Eintreffen: Der Rettungsdienst war vor Ort. Eine Person war Bewusstlos.
Maßnahmen:

Am Pfingstmontag wurde die Feuerwehr Stadt Bad Aibling mit der Drehleiter zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Münchner Straße gerufen. Eine Bewusstlose Person musste mithilfe der Drehleiter vom dritten Obergeschoß auf Erdgleiche gebracht werden, da das Treppenhaus zu eng für die Trage war.

Einsatzort: Münchner Straße
Einsatzbeginn: 05.06.2017 - 12:24 Uhr
   

Pressestelle Feuerwehr Bad Aibling

Alarmstufe: Bewusstlos / Leblos

Im Einsatz: 10/1, 40/1, 30/1

Verleihung der Bayerischen Rettungsmedaille für Thomas Mitterer

Thomas Mitterer ist Berufsfeuerwehrmann in München und Zugführer bei der Feuerwehr der Stadt Bad Aibling. Am 11. November 2015 wurde ein Löschzug der Berufsfeuerwehr München zu einem Wohnungsbrand alarmiert.  Das Feuer hatte sich rasant ausgeweitet, so dass der Bewohner nur noch auf seinem Balkon flüchten konnte. Thomas Mitterer hatte sich bei diesem Einsatz für längere Zeit ohne zögern zwischen das Feuer und der zu rettenden Person gestellt. Er versuchte mit seinem Körper den schutzlosen Mann vor den Flammen abzuschirmen. Dabei zog er sich leichte Verbrennungen im Arm- und Gesichtsbereich zu.

Am 24 Mai 2017 wurde im Antiquarium der Residenz München an 129 Lebensretter die Bayrische Rettungsmedaille vom Bayrischen Innenminister Joachim Herrmann verliehen.Die Bayrische Rettungsmedaille erhält, wer zur Abwendung von Lebensgefahr für Menschen oder zur Rettung eines Menschen sein eigenes Leben einsetzt.

Die Feuerwehr Stadt Bad Aibling ist stolz auf ihren Helden und Gratuliert herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung.

(Quelle Bilder: Berufsfeuerwehr München)

Schulung für Führungskräfte mit Dr. Markus Pulm

Am Samstag fand eine Schulung für Führungskräfte statt. Die Feuerwehr Bad Aibling lud Dr. Markus Pulm von der Berufsfeuerwehr Karlsruhe zu sich ein. Herr Pulm ist stellvertretender Leiter der Berufsfeuerwehr Karlsruhe und Fachbuchautor. Er hat einige Planspiele vorbereitet, bei der die Kommandanten, Gruppen - und Zugführer sich Gedanken zu Einsatztaktik machen mussten. Angenommen wurde  z.B., ein Zimmerbrand in einem Aiblinger Hotel oder ein Brand eines Dachstuhles von einem Landwirtschaftlichen Anwesen, das im Aiblinger Gemeindeberiech steht.
Herr Pulm hat hierfür eigens Bilder per Photoshop so realistisch bearbeitet, dass man eine echte Vorstellung der angenommenen Lage hatte.
Die Feuerwehr Bad Aibling bedankt sich bei Herrn Dr. Pulm für diesen Lehrreichen Tag. Für alle Teilnehmer war es ein gelungener Fortbildungstag.