Anmelden
Image Caption

brand kunstmuehle

Image Caption

Brand Bauernhof

Image Caption

brand gartenhaus

Image Caption

Garagenbrand

Image Caption

verkehrsunfall

Unwettereinsätze in Bad Aibling

Lage bei Eintreffen:

Zahlreiche Bäume fielen im Stadtgebiet dem Sturm zum Opfer

Maßnahmen:

Letzte Nacht zog ein Unwetter über Bad Aibling hinweg. Schwere Sturmböen sorgten für zahlreiche umgestürzte Bäume im Stadtgebiet. Da die Integrierte Leitstelle aufgrund der vielen eingehenden Notrufe ausgelastet war, mussten die Einsätze selbstständig abgearbeitet werden. Viele Bürger riefen uns direkt an und meldeten diverse Schäden, die wir selbstständig abarbeiteten. Die Feuerwehr Stadt Bad Aibling musste zu insgesamt neun Einsätzen ausrücken. So wurde ein Baum auf einen PKW und einem Haus entfernt sowie einige Bäume die quer über der Straße lagen. Auch rückten wir noch zur Hilfe für die Feuerwehr Mietraching aus. Beim Echelon Festival mussten wir einen Baum mit der Drehleiter Ausasten, der durch den Wind gespalten war. Gegen 2 Uhr Nachts beruhigte sich die Lage wieder und wir konnten wieder einrücken.

Einsatzort: Stadtgebiet
Einsatzbeginn: 18.08.2017 - 21:50 Uhr
Einsatzende: 19.08.2017 - 2:00 Uhr

Pressestelle Feuerwehr Bad Aibling

Alarmstufe: Unwetter

Im Einsatz: 10/1, 40/1, 30/1, 61/1, 12/1, 41/1

Feuerwehr stand Spalier

Am vergangenen Samstag heiratete unsere Kameradin Daniela ihren Thomas. Bei der kirchlichen Trauung in Vagen standen wir selbstverständlich mit einem Schlauchspalier parat. Wir wünschen dem frisch vermählten Brautpaar alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft.

Unterweisung in Brandmeldeanlagen

Zugführer Thomas Stacheder unterwies die Mannschaft und die Führungskräfte im Umgang mit Brandmeldeanlagen.

Am gestrigen Donnerstag gab es von Zugführer Thomas Stacheder eine Unterweisung in Theorie und Praxis auf Brandmeldeanlagen. Was muss das Führungspersonal bei der Bedienung am Feuerwehrbedienfeld beachten und wie muss sich die Mannschaft bei einem Brandmeldealarm verhalten bzw. wie muss sich der Trupp ausrüsten? Zu Beginn der Unterweisung wurde an einem Modell eines Feuerwehrbedienfeldes die Funktionsweise erklärt. Anschließend durften wir in die Therme und einen praktischen Versuch durchführen. Hier wurde die Auslösung eines Druckknopfmelders im Technikbereich simuliert. Die Trupps mussten anhand des Meldebildes die richtige Laufkarte finden und mit dieser den Melder suchen. Für Mannschaft und Führungskräfte war dies eine gute und lehrreiche Auffrischung des Wissens. Bei über achtzig Brandmeldeanlagen im Stadtgebiet ist es gut, gewisse Standards zu verinnerlichen um richtig und schnell Handeln zu können. Vielen Dank an die Therme Bad Aibling, dass wir die Räumlichkeiten nutzen durften.

Dieselspur im Kreisverkehr

Lage bei Eintreffen:

Eine Dieselspur zog sich auf zirka zehn Quadratmeter über den Kreisverkehr

Maßnahmen:

Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Stadt Bad Aibling in die Kolbermoorer Straße an den Kreisverkehr an der Neurologischen Klinik gerufen. Auf zirka zehn Quadratmeter war ausgelaufener Diesel auf der Fahrbahn verteilt. Die Feuerwehr band die Spur mit Bindemittel ab und sicherte die Straße mit Warnschildern.

Einsatzort: Kolbermoorer Straße
Einsatzbeginn: 09.08.2017 - 17:25 Uhr
   

Pressestelle Feuerwehr Bad Aibling

Alarmstufe: THL 1

Im Einsatz: 10/1, 55/1

Brandmeldealarm im Seniorenheim

Lage bei Eintreffen:

Die Brandmeldeanalage hatte ausgelöst

Maßnahmen:

Die Feuerwehr Stadt Bad Aibling wurde am Dienstagabend in die Rosenheimer Straße zu einem Seniorenheim alarmiert. Die Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Nach kurzer Erkundung wurde festgestellt, dass ein Druckknopfmelder mutwillig gedrückt wurde. Eine Kontrolle durch einen Erkundungstrupp wurde trotzdem durchgeführt. Es konnte aber Entwarnung gegeben werden. Es gab keine Anzeichen für einen Brand. Die Feuerwehr konnte wieder abrücken.

Einsatzort: Rosenheimer Straße
Einsatzbeginn: 08.08.2017 - 19:30 Uhr
   

Pressestelle Feuerwehr Bad Aibling

Alarmstufe: B BMA

Im Einsatz: 10/1, 40/1, 30/1